Direkt zum Inhalt

Produkte

Wie lagert man einen Schinken (Jamon)?

Wir empfehlen Ihnen, den Schinken (Stück) in einem trockenen, kühlen Raum (zwischen 15 °C und 25 °C) und am besten hängend oder in einem Schinkenhalter („Jamonero“) aufzubewahren.

Nach dem Schneiden empfehlen wir Ihnen, den Schinken innerhalb von 21 Tagen vollständig zu verzehren, um Geschmack und Qualität zu erhalten. Nach dem Schneiden empfiehlt es sich, die äußere Fettschicht gut zu erhalten, damit man das offene Fleisch nach dem Schneiden wieder abdecken kann. Dadurch bleibt der Schinken schön saftig. Anschließend legen Sie ein fusselfreies Geschirrtuch oder ein spezielles Schinkentuch über den Schinken, um ihn vor Staub und Schmutz zu schützen.

Versuchen Sie im Sommer, den Schinken innerhalb von etwa 15 Tagen aufzubrauchen. Schneiden Sie nur die Menge Schinken ab, die Sie benötigen oder essen möchten, und decken Sie den Schinken mit einem fusselfreien Baumwolltuch ab, um ihn bis zum nächsten Schneiden vor Staub, Schmutz und Licht zu schützen.

Wie lagert man einen Vorderschinken (Paleta)?

Wir empfehlen Ihnen, die Paleta (Stück) in einem trockenen, kühlen Raum (zwischen 15 °C und 25 °C) und vorzugsweise aufgehängt oder in einem Schinkenhalter („Jamonero“) aufzubewahren.

Wir empfehlen Ihnen, eine Paleta nach dem Schneiden innerhalb von 15 Tagen vollständig zu verzehren, um Geschmack und Qualität zu erhalten. Der Vorteil ist, dass ein Paleta kleiner ist als ein Jamon und dadurch auch schneller aufgebraucht ist.

Nach dem Schneiden empfiehlt es sich, die äußere Fettschicht gut zu erhalten, damit man das offene Fleisch nach dem Schneiden wieder abdecken kann. Dadurch bleibt der Vorderschinken schön saftig. Anschließend legen Sie ein fusselfreies Geschirrtuch oder ein spezielles Schinkentuch über den Vorderschinken, um ihn vor Staub und Schmutz zu schützen.

Versuchen Sie, den Vorderschinken im Sommer in etwa 10 Tagen aufzubrauchen. Schneiden Sie nur so viel Schinken ab, wie Sie benötigen oder essen werden, und bedecken Sie die Vorderschinken mit einem fusselfreien Baumwolltuch, um sie bis zum nächsten Schneiden vor Staub, Schmutz und Licht zu schützen.

Wie lagert man die vakuumverpackten Pakete?

Der Schinken wird beim Schneiden durch einen unserer Schinkenschneider vakuumverpackt, sodass er seine Qualität bis zum endgültigen Verzehr behält. Um alle Aromanuancen und den Geschmack des geschnittenen und vakuumverpackten Schinkens genießen zu können, empfehlen wir, ihn bei einer konstanten Temperatur von ca. 15 °C lichtgeschützt aufzubewahren. Da 15 °C etwas unter der durchschnittlichen Raumtemperatur liegen, empfehlen wir Ihnen, den Schinken im Keller zu lagern. Sie haben keinen Keller oder einen anderen kühlen Ort im Haus? Anschließend die Pakete in den Kühlschrank stellen. Nehmen Sie den Schinken eine halbe bis eine Stunde vor dem Servieren aus dem Kühlschrank, um den optimalen Geschmack und die optimale Konsistenz zu erzielen.

Kann die Bestellung auch als Geschenk verschickt werden?

Unsere Produkte können als Geschenk verschickt werden. Der Beschenkte erhält Ihre Nachricht auf einer von uns verfassten Karte zusammen mit Ihrem Geschenk und einem Lieferschein ohne Angabe des Preises.

Wenn Sie möchten, dass wir die Bestellung als Geschenk abwickeln, hinterlassen Sie uns bitte eine Nachricht im entsprechenden Kommentarfeld im Bestellvorgang.

Bitte schreiben Sie Ihre Nachricht direkt vor der Zahlung in das Feld „Nachricht hinterlassen“. Bitte geben Sie an, dass es sich bei Ihrer Bestellung um ein Geschenk handelt, und geben Sie die Nachricht ein, die wir für Sie schreiben sollen.

Es besteht auch die Möglichkeit, Ihre Wünsche per E-Mail weiterzuleiten. Senden Sie Ihre Fragen und/oder Wünsche an info@ibericofino.nl .

Was ist spanischer Jamon (Schinken)?

Der „Jamón“ (Schinken) ist das Produkt der Hinterkeule des Schweins. Abhängig von der Rasse und der Ernährung des Schweins unterscheidet sich die Reifezeit erheblich und der Geschmack des resultierenden Schinkens variiert entsprechend.

Auch der Geschmack des Schinkens unterscheidet sich je nach Teil desselben Schinkens: Die „Maza“ ist der weichste Teil, die „Contramaza“ – Hinterflanke – der schmackhafteste Teil und je näher am Knochen, desto intensiver der Geschmack. Das macht die Wahl eines Paleta besonders interessant. Diese sind in der Regel kleiner als der Jamon und daher auch kräftiger im Geschmack. Weitere Gründe, sich für einen Paleta zu entscheiden, sind der Preis (der nichts über die Qualität aussagt) und das Gewicht. Wenn Sie den Schinken nur mit 1 oder 2 Personen essen möchten, ist es aufgrund der Haltbarkeit möglicherweise besser, eine kleinere Größe zu wählen.

Wie werden unser Jamon und Paleta hergestellt?

Im Allgemeinen gibt es im Herstellungsprozess eines Schinkens (Jamón) oder Vorderschinkens (Paleta) 5 verschiedene Schritte:

1) Rohes/frisches Produkt. Das Frischfleisch wird in Stücke geschnitten. Stücke wie die Hinterbeine, die „Jamón“ genannt werden, und die Vorderbeine, die zum „Paleta“-Schulterschinken werden

2) Salzprozess. Die Keulen werden genau so viele Tage im Meersalz eingeweicht, wie die frische Keule in Kilogramm wiegt. Dadurch soll eine Trocknung und Konservierung ermöglicht werden.

3) Mit warmem Wasser waschen. Durch dieses Verfahren wird das überschüssige Salz entfernt. Schinken und Vorderschinken durchlaufen einen „Waschtunnel“, in dem einige Bürsten dabei helfen, das überschüssige Salz zu entfernen.

4) Trocknen und Reifen. Die Schinken werden in einen speziellen Naturkeller mit konstanter Temperatur gebracht, wo sie mit der Trockenreifung beginnen. Es ist sehr wichtig, die Temperatur und Luftfeuchtigkeit im Auge zu behalten.

5) Trocken aushärten in der „Bodega“. Die Schinken und Vorderschinken gelangen schließlich in die Bodega (Keller), wo sie die letzte Trocknungsphase absolvieren. Das Endergebnis hängt sowohl von den Eigenschaften des Produkts als auch von den Fähigkeiten des Herstellers ab.

Was ist der beste spanische Schinken?

Das wirklich „gute Zeug“ ist Jamon Iberico de Bellota. Diesen gibt es sowohl als ganzen Schinken als auch als geschnittene, vakuumverpackte Packungen bei Iberico Fino. Letztere Option ist natürlich eine tolle Gelegenheit, diese spanische Delikatesse zu probieren, falls Sie es noch nicht getan haben!

Allgemein

Wie lang ist die Lieferzeit?

Unsere Lieferzeit beträgt derzeit 2 bis 3 Werktage. Sollte die Lieferzeit eines Produktes im Übrigen abweichen, weisen wir dies beim jeweiligen Produkt darauf hin.

Sie benötigen die Bestellung dringend? Bitte kontaktieren Sie uns, um die Möglichkeiten zu besprechen.

Liefert Iberico Fino auch an Geschäftskunden (B2B)?

Ja, wir beliefern auch Geschäftskunden. Wenn Sie ein Restaurant, ein Café oder ein Geschäft haben und den Jamon Iberico oder andere Produkte von Iberico Fino bestellen möchten, kontaktieren Sie uns bitte unter info@ibericofino.nl und erhalten Sie unsere Geschäftsrechnung und möglicherweise B2B-Preise.

Back to top

Einkaufswagen

Ihr Einkaufswagen ist im Moment leer

Einkauf beginnen